Michael unterwegs

Oberursel, 22.09.2020

Am nächsten Samstag, von 9.00 bis 12.30 Uhr ist Michael Planer auf dem Markt in Weißkirchen. Er hat ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger. Und er möchte sich vorstellen, als Person, mit seinen Ideen und seinem Engagement.

„Mir liegen die Stadtteile sehr am Herzen“, so Michael Planer, „deshalb werden Sie mich nicht nur in der Kernstadt treffen, sondern auch bei Ihnen um die Ecke.“ Es ist die tiefe Überzeugung des liberalen Bürgermeisterkandidaten, dass das besondere Flair der Brunnenstadt eben nicht nur rund um den Marktplatz entsteht.

„Außerdem weiß ich“, ergänzt Planer, „dass es in jedem Stadtteil auch ganz eigene Anliegen gibt. Die Weißkirchner möchten vielleicht über die Sportplatzbebauung oder das Kleebachgelände reden. Ich habe immer ein offenes Ohr für weitere Themen, die den Bürgerinnen und Bürgern auf dem Herzen liegen.“

Das elektronische Auto des Bürgermeisterkandidaten ist ja nicht zu übersehen – es ist nicht nur ein Fortbewegungsmittel, sondern eine Einladung zum Dialog.